Skip to main content

Als Dolmetscher/in bei der Europäischen Kommission arbeiten

Die Europäische Kommission beschäftigt Dolmetscher/innen in Festanstellung und engagiert freiberufliche Dolmetscher/innen.

Feste Dolmetscher/innen

Um in Festanstellung für die EU als Dolmetscher/in zu arbeiten, müssen Sie ein entsprechendes Auswahlverfahren durchlaufen.

Die genauen Auswahlkriterien, insbesondere hinsichtlich der erforderlichen Sprachenkombination, sind in jedem Auswahlverfahren unterschiedlich.

Wenn Sie ein Auswahlverfahren erfolgreich abschließen, erhalten Sie möglicherweise ein Angebot für einen unbefristeten Vertrag als AD-Beamtin/Beamter.

Bewerbung

Jobangebote – laufende Verfahren und Angebote in Vorbereitung

Freiberufliche Dolmetscher/innen

Das Europäische Parlament, die Europäische Kommission und der Europäische Gerichtshof unterhalten jeweils eigene Dolmetscherdienste. Die Auswahl der Freiberufler/innen erfolgt jedoch zentral.

Akkreditierungstest

Der Test umfasst eine Reihe von Prüfungen in Konsekutiv- und Simultandolmetschen, gegebenenfalls in eine andere Sprache als die Muttersprache („Retour“).

Als freiberufliche/r Dolmetscher/in bewerben

Haftungsausschluss

Die von der Generaldirektion Dolmetschen ausgestellten Bescheinigungen bestätigen lediglich Ihre Teilnahme an der jeweiligen Schulung und nicht die Akkreditierung als Dolmetscher/in für die EU-Institutionen.